Zum Inhalt springen

Michael Falkensteiner

Wie sieht der Teamleiter der Elementarschadenabteilung die NV als Arbeitgeber.

Die Abteilung

  • Seine Abteilung beschäftigt sich u. a. mit der Abwicklung von Feuer-, Katastrophen- und Einbruchschäden.
  • Das Team arbeitet an einer Vielfalt an Sparten und Aufgaben. Ein Teil von ihnen ist für die Schadenbesichtigung zuständig, ein Teil für die Abwicklung dieser.
  • Die Abteilung hat im Haus viele Kontaktpunkte – viele natürlich mit dem Außendienst, der direkt beim Kunden den Schaden aufnimmt, viel aber auch mit der Vertragsabteilung, die Verträge vorbereitet und z. B. vorgibt, wie Klauseln auszulegen sind.

„Die Besonderheit ist sicher die Vielfalt der Sparten und das breite Spektrum. Also man beschäftigt sich vom Großbrand bis zum Raubüberfall.“ 

„Der Kunde schließt mit uns einen Vertrag ab, die Erfüllung sieht er aber erst im Schadenfall – und da muss sich die Versicherung dann beweisen.“

 

Sein Weg in der NV

  • Durch einen persönlichen Kontakt hat er 2005 in der NV begonnen.
  • Er weiß, dass man bei der NV viele verschiedene Talente einbringen kann. Seine Ausbildung als HTL-Ingenieur für Maschinenbau hilft ihm, da der Elementarbereich doch eine technisch belastete Sparte ist.
  • Seine Karriere begann er in der NV als Schadenreferent, hat später in die Großkundenbetreuung gewechselt, bis sich vor einigen Jahren die Möglichkeit ergab, die Funktion als Teamleiter wahrzunehmen.

„Unser Bereich ist so vielfältig, man kann da viele Stärken brauchen und jeder hat irgendwo seine Stärken.“

„Zeitgleich mit meinem Wechsel in die Teamleiterfunktion hat die Firma generell für alle Führungskräfte ein Führungskolleg angeboten.“

 

Die NV aus seinem Blickwinkel

  • Kennengelernt hat er die NV als sehr familiären Betrieb und er schätzt die Möglichkeit, in seiner Heimatstadt arbeiten zu können.
  • Die Unternehmenswerte Verantwortung, Vertrauen und Zusammenhalt spiegeln sich im täglichen Arbeitsalltag wieder, z. B. Verantwortung: Seine Abteilung verfügt über Budgets und trifft wichtige Entscheidungen.
  • Dass man als Mitarbeiter sehr viel Vertrauen bekommt und damit auch eine gewisse Entscheidungsfreiheit hat, gefällt ihm am besten.

„Die NV steht für Regionalität. Sie ist sicher für jeden Niederösterreicher ein Begriff.“

 

Empfehlen

Email Drucken