Zum Inhalt springen
Junge Familie mit Kinder iStock-971500552_WEB (1)

NÖ Familienpass Versicherungspakete

Speziell für Familien entwickelt. Mit dem NÖ Familienpass stehen Familienpassbesitzern zwei interessante Versicherungspakete zu Top-Konditionen zur Verfügung. 

NÖ Familienpass-Unfallversicherung 

Absicherung Ihrer ganzen Familie - weltweit, rund um die Uhr mit einem attraktiven Leistungsangebot und zu einem hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis. Die NÖ Familienpass-Unfallversicherung umfasst  Unfallinvalidität, Existenzschutz bei schweren Unfallfolgen, unterstützt bei Zahnersatzkosten, Zeckenbiss, Knochenbruch uvm. 

Worauf Sie besonders zählen können, ist die Spitalgeldversicherung bei jedem kostenpflichtigen Begleittag während eines Krankenhausaufenthalts Ihres Kindes. 

NÖ Familienpass-Schul-Laptop-Versicherung

Dieses Versicherungspaket eignet sich perfekt, um die von den Schulen zur Verfügung gestellten Geräte preisgünstig abzusichern. Versichert sind Notebooks und Tablets, die sich im gleichen Haushalt befinden. Die Schul-Laptop-Versicherung bietet viele Vorteile, wie z. B. Schutz bei Diebstahl, Brand, Bedienungsfehlern oder Transportschäden.

Bei Fragen zu den Versicherungspaketen wenden Sie sich bitte an 

Serviceline Familienpass-Versicherung
Mo-Fr 9:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: 050 103 – 2000
familienpass.versicherung@aktuell.co.at

Die Versicherungspakete werden direkt über die Website des Landes NÖ abgeschlossen.  

familienpass.at/versicherungen

Bei Fragen zum NÖ Familienpass wenden Sie sich bitte an 

Familienpass-Telefon 
Mo-Do 8:00-16:00 und Fr 8:00-14.00 Uhr
Telefon: 02742 9005-1-9005

Details

Leistungsüberblick 

NÖ Familienpass-Unfallversicherung

Leistungen für den Familienpassinhaber und dem zum Schadenzeitpunkt im gemeinsamen Haushalt lebenden Lebenspartner (Ehegatte, Lebensgefährte oder Partner)

Dauernde Invalidität *)

bis € 50.000,-

NEU: Existenzschutz bei dauernder Invalidität ab einem DI-Grad von 75% (Einmalleistung)

zusätzlich € 25.000,-

Unfalltod

€ 6.000,-

Knochenbruchpauschale **)

€ 300,-

Leistungen für alle im Familienpass des Familienpassinhabers eingetragenen, im gemeinsamen Haushalt lebenden Kinder, für die Familienbeihilfe bezogen wird - längstens bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres; Leistung pro Kind

Dauernde Invalidität *)

bis € 50.000,-

Existenzschutz bei dauernder Invalidität ab einem DI-Grad von 75% (Einmalleistung)

zusätzlich € 25.000,-

Unfalltod

€ 6.000,-

Unfallkosten: das sind Heil-, Bergungs- und Rückholkosten

bis € 7.000,-

Heilbehandlung nach TCM, Akupunktur, Shiatsu sowie Pflegekosten

bis 30 % der Unfallkosten

Kosmetische Operationen

bis € 2.000,-

Zahnersatzkosten, einmaliger Kostensatz fix

bis € 750,-

Knochenbruchpauschale**)

€ 300,-

Begleitperson-Spitalgeld ***)

Kostenersatz bis € 30,-

Spitalgeld für Kinder ***)

Kostenersatz bis € 30,-

Jahresprämie

€ 44,-

NÖ Familienpass-Schul-Laptop-Versicherung

 

Risiken 

·         Brand, Blitzschlag, Explosion

·         Implosion, Überspannung, Induktion, Kurzschluss

·         Einbruchdiebstahl inkl. Vandalismus, Diebstahl, Beraubung

·         Sturm, Hagel, Steinschlag, Hochwasser, Überschwemmung

·         mechanisch einwirkende Gewalt

·         Bedienungsfehler, Böswilligkeit von Dritten

·         Transport und Transportmittelunfälle

·         Leitungswasser, Witterungsniederschläge

·         Wasser/Oxidation oder Feuchtigkeit

·         Schäden durch Tiere

Geltungsbereich

Österreichweit 

Was wird nach einem Schadensfall ersetzt?

In Abänderung des Art. 7 wird die Entschädigungsleistung wie folgt (Zeitwertstaffel) bestimmt:

in den ersten 3 Monaten    100%

ab dem 4. Monat                     80%

im 2. Jahr                                   65%

im 3. Jahr                                   45%

ab dem 4. Jahr                          20%

Basis für die Berechnung ist der Wiederbeschaffungswert eines gleichwertigen Ersatzgerätes.

Der Versicherungsnehmer hat in jedem Schadensfall den Selbstbehalt von € 100,-- selbst zu tragen. Der Selbstbehalt ist nach Berechnung der Zeitwertstaffel anzuwenden.

max. Entschädigungslimit  € 1.500,- pro Schadensfall auf Erstes Risiko.

Jahresprämie

€ 75,-

*) Leistung ab 15% Invalidität

**) Leistung max. einmal pro Versicherungsjahr je Versicherten

***) Leistung je kostenpflichtigem Krankenhaustag bis zum vollendeten 10. Lebensjahr des Kindes

 

Vertragsabschluss
Sie können das Unfallschutz-Paket im Zuge Ihrer Anmeldung zum NÖ Familienpass beantragen.
https://familienpass.at/versicherungen

Versicherungsbeginn
am Folgetag der Anmeldung zur Unfallversicherung 0.00 Uhr, sofern die Prämie nach Polizzenerhalt unverzüglich bezahlt wurde, frühestens ab 1.10.2022 0:00 Uhr.

Um die Versicherung verlängern zu können, erhalten Sie jedes Jahr zur Hauptfälligkeit einen Erlagschein.

Versicherungsende
Bei Nichtzahlung der Prämie bzw. bei den Familienpaketen bei gänzlichem Entfall der Familienbeihilfe (längstens bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres).

Geltungsbereich
weltweit, rund um die Uhr, in der Schule, bei der Arbeit und in der Freizeit

Versicherungsgrundlagen
Für diesen Versicherungsvertrag gelten die Allgemeinen Bedingungen für die Unfallversicherung U5700 (AUVB 2019).

Vertragsabschluss
Sie können die Schul-Notebook Versicherung im Zuge Ihrer Anmeldung zum NÖ Familienpass beantragen. https://familienpass.at/versicherungen

Versicherungsbeginn
am Folgetag der Anmeldung zur Schul-Notebook Versicherung 0.00 Uhr, sofern die Prämie nach Polizzenerhalt unverzüglich bezahlt wurde, frühestens ab 1.10.2022 0:00 Uhr.

Um die Versicherung verlängern zu können, erhalten Sie jedes Jahr zur Hauptfälligkeit einen Erlagschein.

Versicherungsende
Bei Nichtzahlung der Prämie bzw. bei den Familienpaketen bei gänzlichem Entfall der Familienbeihilfe (längstens bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres).

Geltungsbereich
Österreich, wo auch immer befindlich

Versicherungsgrundlagen
Es gelten die Allgemeinen Bedingungen für die Versicherung von elektronischen Datenverarbeitungsanlagen (ADVB 2018), DV770, DV301, DV303, DV304

Häufige Fragen

Allgemeine Fragen

Habe ich die Prämie einbezahlt oder nicht?

Gerne helfen die NV-Mitarbeiter bei der Klärung - 02742/9013 - 6503

Wie kann ich einen Schaden melden?

Über www.nv.at können Sie die Online-Schadenmeldung ausfüllen bzw. über das NV-Kundenportal einreichen. Sie können den Schaden auch bei der Serviceline Familienpass-Versicherung melden.
E-Mail: familienpass.versicherung@aktuell.co.at
Telefon: 050 103 – 2000
Bürozeiten: Mo-Fr. 9:00 bis 16:00 Uhr

An wen kann ich mich bei Fragen zu Schadensfällen wenden? 

Bitte wenden Sie  sich direkt an die NV-Serviceabteilung - 02742/9013-6503

Fragen zur NÖ Familienpass-Unfallversicherung

 

Wie oft wird im Schadenfall des Knochenbruches geleistet?

Für Knochenbrüche gilt eine einmalige Leistung pro Prämienbeitragsjahr und pro versicherter Person (auch für den Partner, nicht nur für den haushaltsführenden Erwachsenen)

Was gilt als Knochenbruch?

Als Knochenbruch gilt die Befundung "Fraktur". Die Versicherungsleistung kommt auch zur Auszahlung, wenn bei Kindern (bis zum 18. Lebensjahr) durch einen Unfall eine Wachstumsfuge (Epiphysiolyse) verletzt und daraufhin therapiert wird.

Was gilt nicht als Knochenbruch?

Der knöcherne Abriss (Abrupt ossea) einer Sehne sowie Knochensplitterungen, Fissuren und ähnliche Verletzungen gelten nicht als Knochenbruch.

 Welche Unterlagen werden für die Abwicklung des Schadenfalls gebraucht?

  • Alle medizinischen Unterlagen aus denen der Unfallhergang und die Art der Verletzung hervorgehen
  • Gebührenrechnung des Krankenhauses 
  • Ihre Bankverbindung

 

Fragen zur NÖ Familienpass Schul-Laptop-Versicherung

Welche Unterlagen brauche ich im Schadenfall?

  • Kaufbeleg oder sonstiger Eigentumsnachweis des versicherten Schulgerätes
  • Kostenvoranschlag bzw. Rechnung über die Reparatur

Was ist nicht versichert?

  • Fehler und Mängel, die bei Abschluss der Versicherung bekannt waren oder bekannt sein mussten
  • Vorsatz
  • Abnützung, Wertminderung, reine Schönheitsfehler wie z.B. Verkratzen und Verschrammen