Zum Inhalt springen

NV im Jahr 2012

Wachstum fortgesetzt und Unternehmenswert gesteigert, Plus 16,5 Mio. Euro an Schäden ausbezahlt

2012 war für die Niederösterreichische Versicherung AG ein gutes Jahr mit einem zufriedenstellenden Ergebnis und einer weiteren Eigenkapitalstärkung. Die Schadenbelastung stieg gegenüber dem Vorjahr jedoch um 16,5 Mio. Euro.

Die Prämien stiegen insgesamt um 2,6% auf € 270,0 Mio., in der Schaden/Unfall Versicherung wurde eine Steigerung von 3,5% erzielt.

Der Vertrieb in der Lebensversicherung war durch die deutliche Absenkung der staatlichen Prämienförderung – aus unserer Sicht ein Schritt in die falsche Richtung – stark belastet. Trotzdem gelang es, die verrechneten Prämien bei Verträgen mit laufender Prämie auf dem Niveau des Vorjahres zu halten.

In der Schaden/Unfall Versicherung stiegen die Schäden von € 124,6 Mio. um € 16,5 Mio. auf € 141,1 Mio. Vor allem in den Feuersparten und der Sturmschadenversicherung war nach dem Jahr 2011 eine deutliche Steigerung der Schadenbelastung zu verzeichnen. Dadurch stieg  die Schadenquote von 57,5% auf 62,7%.

In der Lebensversicherung blieben die Auszahlungen an die Kunden auf dem hohen Niveau von € 43 Mio, für unsere Kunden und die Wirtschaft ein wichtiger Kaufkraftimpuls.

Die Kapitalanlagen stiegen von € 1.089,0 Mio. auf € 1.115,6 Mio. Das Veranlagungsergebnis ermöglichte in der Lebensversicherung eine Gewinnbeteiligung von 3,75%, womit die NV einen Spitzenwert innerhalb der Branche erreicht. Weitere
0,4% wurden 2012 unseren Kunden als Zusatzgewinn gewährt, sodass diese insgesamt für 2012 4,15% lukrieren konnten. Mit diesem hervorragenden Wert überzeugten wir rund ein Viertel unserer Kunden, die ablaufenden Verträge zu verlängern, um damit weiterhin von unserer sicheren und ertragreichen Veranlagung zu profitieren.

Der Kostensatz konnte von 24,0% auf 23,7% reduziert werden. Hier zeigen unsere Anstrengungen in der stetigen Weiterentwicklung unserer internen Abläufe nachhaltig Wirkung. Das technische Ergebnis war somit auch 2012 wieder deutlich positiv. Die Combined Ratio liegt mit 90,4% auf dem Niveau des Vorjahres und damit weiterhin im Spitzenfeld der Branche.

Schwerpunkte

Die komplette Neugestaltung aller 40 Kundenbüros wurde im Sommer 2011 gestartet und wird bis 2014 sukzessive fortgesetzt, wobei der Schwerpunkt auf das Re-Design der Kundenzonen und einer einheitlichen Fassadengestaltung gelegt wird.

Als einer der größten Arbeitgeber in Niederösterreich setzt die NV ihre Personaloffensive fort. So werden über 50 neue Mitarbeiter für den Vertrieb gesucht.

2013

Die ersten drei Monate entwickelten sich plangemäß. In der Schaden/Unfall Versicherung waren Prämiensteigerungen von 2,3% zu verzeichnen. Im Bereich Lebensversicherung konnte das Prämienniveau trotz weiterhin hoher Abläufe um 7,5% gesteigert werden.

Empfehlen

Email Drucken