Zum Inhalt springen

Gründung der NV Art Foundation

Die Niederösterreichische Versicherung unterstützt seit Jahren Niederösterreichs Kunst und Kultur. Mit der neu gegründeten NV Art Foundation wird nun ein neuer Schwerpunkt auf die Bildende Kunst gesetzt.

Die NV wird jedes Jahr Bilder sowohl von arrivierten, aber auch von noch unbekannten Künstlern ankaufen und so den Grundstein für eine umfassende NV-Kunstsammlung legen. Mit Mag. Carl Aigner, Direktor des NÖ Landesmuseums, konnte eine anerkannte Persönlichkeit als Vorsitzender der NV Art Foundation gewonnen werden.

Die Niederösterreichische Versicherung sieht es als ihr unternehmerisches Selbstverständnis, die Entwicklung in Niederösterreich und Wien in vielen Bereichen zu unterstützen. Daher engagiert sie sich seit vielen Jahren in den Bereichen Kunst und Kultur, Sport und Soziales. Im Kunstbereich lag der Schwerpunkt bisher auf der Darstellenden Kunst, also dem Sponsoring unterschiedlichster Musik- und Theaterproduktionen. Mit der Gründung der NV Art Foundation soll nun auch die Bildende Kunst entsprechend unterstützt werden. „Mit der NV Art Foundation soll hochkarätige Kunst in die Büros unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einziehen, die hoffentlich viel Freude daran haben werden. Ein wichtiger Aspekt ist aber auch, dass wir damit unser kulturelles Engagement auf den Bereich Bildende Kunst ausweiten“, so Dr. Hubert Schultes, Generaldirektor der NV.

Eine Fachkommission, bestehend aus dem Vorsitzenden Mag. Carl Aigner, Direktor des NÖ Landesmuseums sowie den Mitgliedern Dr. Katharina Blaas, NÖ Kunst im öffentlichen Raum, Charlotte Kreuzmayer, Herausgeberin der internationalen Kunstzeitschrift „Parnass“, Dr. Leopold Kogler, künstlerischer Leiter der Malakademie Niederösterreich und Fachinspektor für bildende Kunst des NÖ Landesschulrates sowie Nina Schedlmayer, Kunstkritikerin, unterstützt die NV bei der Auswahl der Künstler.

Die Werke werden im Rahmen von wechselnden Ausstellungen in der neuen Zentrale der Niederösterreichischen Versicherung in St. Pölten präsentiert. Auf fünf Etagen rund um die gläserne Kaskadentreppe werden die Kunstwerke im modernen Ambiente den Mitarbeitern, Kunden und Besuchern zugänglich gemacht.

Die Vernissage der ersten Ausstellung der NV Art Foundation findet am 26. Mai 2009 um 17.30h im Beisein der Künstler Manfred Wakolbinger, Mussa Kone, Johanna Kandl, Gabriele Schöne und Gunter Damisch statt. Die Vorstellung der Künstler und ihrer Werke übernimmt Mag. Carl Aigner, die Ausstellung wird von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll feierlich eröffnet.

Empfehlen

Email Drucken