Zum Inhalt springen
BAV_2

Abfertigung alt - Liquiditätsvorsorge

Wenn Mitarbeiter Ihre „Abfertigung alt“ in Anspruch nehmen: Gerade für kleinere Unternehmen wird die Zahlungs-Verpflichtung dann mitunter zum Zahlungs-Schock. Sichern Sie die notwendige Liquidität vorausschauend mit der NV.

Ansprüche rückdecken
Über die Versicherung zur Abfertigungsrückdeckung bauen Sie die erforderliche Kapitalrücklage mit laufenden Prämien auf. Konstant und kalkulierbar über die Zeit. Die Deckungsrückstellung wird dabei – förderlich für den Unternehmenswert und die Bilanzoptik – aktiviert.

Oder: Ansprüche auslagern
Mit der Versicherung zur Auslagerung der Abfertigung wechselt die Auszahlungspflicht: Der Anspruch Ihres Mitarbeiters richtet sich nicht mehr gegen Ihre Firma, sondern direkt an die NV. Den Kapitalaufbau leisten Sie mit einer einmaligen Prämie in Höhe der steuerrechtlichen Rückstellungen und in weiterer Folge mit kalkulierten Monatsprämien. Steuersparende Effekte ergeben sich, indem realisierte Wertzuwächse nicht aktiviert werden.

So oder so: Gesicherte Liquidität
Für beide Varianten gilt: Sie bauen über die Zeit gesicherte Liquidität auf. „Gesichert“ in mehrfacher Hinsicht: Verlässlich verfügbar zum Zeitpunkt der Fälligkeit. Wieder dem Unternehmen zufließend, wenn die Abfertigung an den Dienstnehmer nicht zur Auszahlung kommt. Und – für Einzelunternehmer – abgesichert gegenüber der 5-jährigen Nachhaftung laut AVRAG.

Weitere Beiträge und Services

Gemeinde
Gemeinde

Die NV ist der Versicherungpartner für Gemeinden in Niederösterreich: von der Gebäudeversicherung über Haftpflicht-, Rechts- ...

Betrieb
iStock_000015505929XX_Gewerbe

Gerade kleine und mittlere Betriebe: Sie schreiben Verantwortung groß. Verantwortung für die eigene Aufbauarbeit - oder die ...