Zum Inhalt springen
Agrar_Landwirtschaft_Traktor_Mähen

Praxis Kasko-Zusatzversicherung

Die Zusatzversicherung für Praxisbetriebe der Landwirtschaftlichen Fachschulen in Niederösterreich.

Das Praktikum in einem landwirtschaftlichen Betrieb zählt zu den wesentlichen Bausteinen einer fundierten und praxisnahen Ausbildung der Schüler/-innen an den Landwirtschaftlichen Fachschulen in Niederösterreich. Da es im Zuge dieses Praktikums zu Schadenfällen kommen kann, wurde zum Schutz der Schüler/-innen und der Praxisbetriebe ein Versicherungspaket mit der Niederösterreichischen Versicherung abgeschlossen. In diesem Versicherungspaket sind Kaskoschäden an betriebseigenen Maschinen und Fahrzeugen bis zu € 20.000,- abgesichert.

Für Fahrzeuge mit einem Zeitwert über € 20.000,- wurde in Zusammenarbeit mit der Abteilung Landwirtschaftliche Bildung die Praxis-Kaskozusatzversicherung entwickelt.

Ein Beispiel: Bei einem Praktikum soll ein Traktor mit einem Zeitwert von € 50.000,- benutzt werden. Die Deckungslücke von
€ 30.000,-. kann mit der Zahlscheinpolizze Praxis-Kaskozusatzversicherung rasch und unbürokratisch geschlossen werden.

Details

 

Zusätzliche Versicherungssumme

Einmalprämie

Zusätzliche Versicherungssumme

Einmalprämie

€ 20.000,-

€ 200,-

€ 80.000,-

€ 800,-

€ 30.000,-

€ 300,-

€ 90.000,-

€ 900,-

€ 40.000,-

€ 400,-

€ 100.000,-

€ 1.000,-

€ 50.000,-

€ 500,-

€ 110.000,-

€ 1.100,-

€ 60.000,-

€ 600,-

€ 120.000,-

€ 1.200,-

€ 70.000,-

€ 700,-

 

 

 

Vertragsabschluss
Der Vertrag wird per Zahlschein abgeschlossen. Die Zahlscheine werden an die Landwirtschaftlichen Fachschulen verschickt. Zusätzlich können diese bei Frau Beatrice Seiberler Tel. 02742/9013-6454, beatrice.seiberler@noevers.at angefordert werden.

Versicherungsbeginn
Der Schutz beginnt mit dem Tag nach der Einzahlung, frühestens mit dem ersten Praxistag.

Laufzeit
Die Praxis-Kaskozusatzversicherung gilt für die Dauer des vereinbarten Praktikums (auf Basis Ausbildungsvereinbarung).

Geltungsbereich
Bei der Fahrzeug-Kaskoversicherung besteht Europadeckung (AFIB 1993, KK670).

Versicherungsgrundlagen
Allgemeine Bedingungen für die Fahrzeug-Kaskoversicherung (AFIB 1993, KK670) und Allgemeine Bedingungen für die Fahrzeug-Kollisionskaskoversicherung (KKB 1993, KK671)

Häufige Fragen

Wer ist versichert?
Versichert sind ausschließlich Praktikanten/-innen der Landwirtschaftlichen Fachschulen in Niederösterreich. Pro Praktikant/-in ist ein Zahlschein auszufüllen (Angabe von Vor- und Nachname sowie Geburtsdatum).

Wer bezahlt die Prämie?
Die Prämie für die Praxis-Kaskozusatzversicherung wird vom Praxisbetrieb übernommen. Wird das Praktikum an einer Schule absolviert, ist die Schule der Prämienzahler. Der Abschluss der Zusatzversicherung ist freiwillig, wird aber empfohlen.

Wer bekommt die Polizze?
Die Praxis-Kaskozusatzversicherung ist als Sammelpolizze konzipiert. Es wird keine Einzelpolizze versendet. Als Deckungsnachweis gilt der Zahlungsbeleg (abgestempelter Zahlschein bzw. Bestätigung der Überweisung bei Telebanking). Dieser ist daher unbedingt aufzubewahren und im Schadenfall vorzuweisen.

In welcher Höhe soll die Praxis-Kaskozusatzversicherung abgeschlossen werden?
Die Versicherungssummen gelten zusätzlich zu den € 20.000,- aus der Polizze 804.008/0. Die Gesamtversicherungssumme soll dem Zeitwert des teuersten Fahrzeuges bzw. Gerätes, das von den Schülern verwendet wird, entsprechen.

Gibt es einen Selbstbehalt?
Nein, bei der Praxis-Kaskozusatzversicherung gibt es keinen Selbstbehalt.

Kann es zu einer Kürzung der Versicherungsleistung bei Unterversicherung kommen?
Nein, die Versicherungsleistung gilt auf erstes Risiko. Das bedeutet, dass bis zur vereinbarten Versicherungssumme geleistet wird und eine Unterversicherung ausgeschlossen ist.

Bleibt der Versicherungsschutz auch bei Wechsel des Praxisbetriebes während des Praktikums aufrecht?
Beendet ein Schüler/eine Schülerin vorzeitig das Praktikum, bleibt der Versicherungsschutz für einen weiteren Schüler/eine weitere Schülerin aus dem gleichen Schuljahr für den Praxisbetrieb aufrecht. Dies gilt ausschließlich für Schüler/-innen aus landwirtschaftlichen Fachschulen in NÖ. Prämien werden nicht rückerstattet. Bitte schreiben Sie ein Mail an info@noevers.at mit Angabe von Vor-, Zuname, Geburtsdatum des neuen Schülers/der neuen Schülerin sowie der Polizzennummer 813.996/8 und des Beginndatums des Praktikums.

Weitere Beiträge und Services

Kfz-Kasko
iStock_000018660432Medium_Web_Pärchen_Auto_Caprio

Auch wenn Sie selber schuld waren: Ein Blechschaden oder gar Totalschaden an Ihrem Wagen repariert sich nicht von selber. ...